Lisa Schamberger Farb&KlangWelten

Die Musik-CDs

Die Klang-Yoga-CD Die Kraft der Dankbarkeit

gibt es ab Mitte Dezember 2020 auf CD.
Sie trifft den Puls der Zeit, denn "Nicht die Glücklichen sind dankbar, es sind die Dankbaren die glücklich sind"
Eine geführte Yogastunde mit Yogalehrerin Michaela Berger, Musik und Arrangement von Lisa Schamberger mit Heilgesängen, Obertoninstrumenten, Klangschalen und Hangbegleigung, welche die Wirkung der Übungen verstärken.
Innehalten - sich spüren - kraft tanken
Für alle Yogafans mit Vorkenntnissen
Preis: 20,- Euro (plus Porto)

> CD bestellen> downloaden
Die Klang-Yoga-CD Die Kraft der Dankbarkeit
  • Ankommen
  • Vorbeuge mit Heldenposition
  • Krokodil
  • Zur Ruhe kommen

Die Klangreise Innehalten

gibt es ab Mitte November 2020 auf CD.
Sie trifft den Puls der Zeit, denn "In der Ruhe liegt die Kraft"
Eine Reise in Musik zu verschiedenen Aspekten unseres Seins, mit Heilgesängen, Obertoninstrumenten, Klangschalen, Gong, Hang und Monochord
entspannen - auftanken - loslassen
Preis: 20,- Euro (plus Porto)

> CD bestellen> downloaden
Die Klangreise Innehalten
  • Sich besinnen
  • Stille
  • Innenschau
  • Zielsetzung

Soften Hangdrum with Voice

gibt es seit Juni 2017 auf CD.
Stimmungsvolle Songs mit lyrischen englischen und istischen Texten, mit Hang, Akkordeon, Gongs und Gesang
Preis: 15,- Euro (plus Porto)

> CD bestellen> downloaden
Soften Hangdrum with Voice
  • Why Soften?
  • What is it now?
  • Crocus in the Snow
  • Ich bin das Meer

Die Klangreise Leben heisst Wachsen

gibt es seit März 2017 auf CD.
Eine Reise in Musik zu verschiedenen Aspekten unseres Seins, mit Obertoninstrumenten, Klangschalen, Gong, Hang und Gesang
entspannen - auftanken - loslassen
Preis: 25,- Euro (plus Porto)

> CD bestellen> downloaden
Die Klangreise Leben heisst Wachsen
  • Eintauchen
  • Lebendigkeit fühlen
  • Harmonisieren
  • Wurzeln schlagen

Inhale mit Erika Batdorf

gibt es Seit Herbst 2014 auf CD.
Gesungene Gebete und spirituelle Lieder mit der kanadischen Schauspielerin und Sängerin Erika Batdorf
Akkordeon, Hang und 2-stimmiger Gesang mit lyrischen Texten.
Preis: 15,- Euro (plus Porto)

> CD bestellen> downloaden
Inhale mit Erika Batdorf
  • River
  • Wunder geschehen
  • Ischdo
  • Palast der Wolken

Lichtfunken

gibt es seit 2008 auf CD.
Lisa Schamberger - Akkordeon, Gesang, Sansula, Zither und Christian Bestle - Didjeridu, Baumhorn, Zither
17 Lieder - ca. 65 Minuten
Preis: 16,50,- Euro (plus Porto)

> CD bestellen> downloaden
Lichtfunken
  • Lichtfunken
  • Läuterung
  • Tanz ins Blau
  • Schnee im November

Tanzendes Glück

gibt es seit 2008 auf CD.
Vertonungen der Gedichte von REBECCA KLEIN, einer ebenfalls stummen autistischen Frau aus Augsburg.
Preis: 16,50 Euro (plus Porto)

> CD bestellen> downloaden
Tanzendes Glück
  • Amma Soshon
  • Mo Haji
  • Trevon Ma Ha
  • Du heilender Baum

Ziehharmonikagedanken

gibt es seit 2004 auf CD.
Vertonungen der Gedichte von BARBARA VILLSCHEIDER, einer jungen autistischen Frau aus Brixen/I.
Preis: 15,- Euro (plus Porto)

> CD bestellen> downloaden
Ziehharmonikagedanken
  • Tak Jana
  • Herzöffnung
  • Zieharmonikagedanken
  • Ich bin das Meer

Die Hörspiel-CDs

Der kleine grüne Kobolt und das große Fest - Folge 2

Alle Tiere des nahegelegenen Waldes freuen sich auf die große Weihnachtsparty. Nur Trixi das kleine Eichhörnchen nicht. Irgendjemand hat ihr größtes Vorratslager ausgeräumt und der Winter ist noch lang. Zusammen mit Edi Ameise, dem kleinen grünen Kobolt und weiteren Freunden macht sie sich auf die Suche nach ihren Nüssen. Wer hat die wohl weg?
Eine Geschichte vom Verzeihen.
Preis: 15,- Euro (plus Porto)

> CD bestellen> downloaden
Der kleine grüne Kobolt und das große Fest - Folge 2
  • Morgen Kinder wirds was geben
  • Schneewittchen, so heiß ich
  • Leise schleich ich im Schnee
  • Tschu tschu

Edi Ameise und der kleine grüne Kobolt - Folge 1

Eduarda, die kleine Ameise, die von allen Edi genannt wird, folgt dem Ruf ihres Herzens und verlässt, auf den Rat der Feen hin, heimlich die Ameisenburg. Sie will Poetin werden. Sie begegnet der Waldmaus Frieda, der Elfe Rosalie und am Ende dem kleinen grünen Kobolt, der ihr bester Freund wird. Durch die Hilfe und den Ideenreichtum des kleinen grünen Kobolts, der die Ameisensoldaten überlistet, entgeht Eduarda der Gefangennahme.
Eine Geschichte die Mut macht, den eigenen Weg zu gehen.
Preis: 15,- Euro (plus Porto)

> CD bestellen> downloaden
Edi Ameise und der kleine grüne Kobolt - Folge 1
  • Edi-Lied
  • Kobolt-Lied
  • Die Schönheit dieser Welt
  • Freunde-Lied

Trixi total verliebt - Folge 9

Trixi, das kleine Eichhörnchen, fährt als blinder Passagier mit Bäuerin Berta in den Urlaub nach Italien. Dort verliebt sie sich in Apoll, den Chef der Pinienhörnchen.
Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer.
Eine Geschichte vom ersten Glück und der großen Enttäuschung
mit vielen lustigen Liedern zum Mitsingen.

Erschien im Sommer 2021 als Hörspiel zum Downloaden.

Aufnahme, arrangiert, gemischt und gemastert von Johann Bengen, Taptone Studio München
Ein Hörspiel für Große und Kleine, bestes Alter: 5 – 9 Jahre

Mit dabei beim Hörspiel sind:
Maria-Ramona Engl: Trixi und Edi Ameise
Lisa Schamberger: der kleine grüne Kobolt
Martin Mantel: Apollo
Mia Mantel: Pinienhörnchen
Mara Mantel: Pinienhörnchen
Christoph Theussl: Ferdinand
Moses Wolff: Wolfram Igel
Amelia Costa Bengen: Maria und Moderation
und als Erzähler: Sven Kemmler

Musik:
Lisa Schamberger: Komposition und Akkordeon
Johann Bengen: Perkussion, Schlagzeug, Gitarren, Keyboard, Bassklarinette und Akkordeon
Miene Costa: Tuba, Kontrabass, Löffel, Geräuschemacherin und jede Menge Ideen
Arrangement, Aufnahme, gemischt und gemastert von Johann Bengen im Taptone Studio München (www.taptone.de)

Wolfgang Schöbel:Grafik
Csanta Reiss:Zeichnungen

> CD bestellen> downloaden
Trixi total verliebt - Folge 9

Das Geheimnis der alten Eiche - Sonderedition 1

Ein Umwelt-Fantasie-Abernteuer mit Edi Ameise und dem kleinen grünen Kobolt.

Im Wald von Ötz geschehen wunderliche Dinge.
In der Wurzelhöhle der alten Eiche wird eines Tages
nicht nur eine Geheimtür sichtbar, der kleine grüne Kobolt findet außerdem den Teil einer Schatzkarte unter seinem Kopfkissen.
Neugierig macht er sich auf die Suche nach dem Schatz und begegnet dem Waldschrat,
von dem er nicht nur eine Menge über die Zusammenhänge im Wald und der Natur erfährt sondern vor allem, wer sich hinter der Geheimtür verbirgt.
Wird es ihm gelingen den Schlüssel zu finden und unbeschadet am bösen Zwerg Borck vorbei wieder nach Hause zu gelangen?

Preis: 15,- Euro (plus Porto)

Mit dabei waren:
Maria-Ramona Engl: Edi Ameise  
Lisa Schamberger: der kleine grüne Kobolt
Manfred Nadler: Waldschrat
Michaela Soiderer: Kugo Kuglings
Miene Costa:  Mama Kunigunde, Muko und Zwerg Borck
Amelia Costa Bengen: Topi und Moderation
und als Erzähler & Schildkröte...Anno Koehler.....

Musik:
Lisa Schamberger : Komposition und Akkordeon
Johann Bengen: Perkussion, Schlagzeug, Akkordeon, Gitarre und Synthesizer  
Arrangement, Aufnahme,gemischt und gemastert von Johann Bengen
im Taptone Studio München (www.taptone.de)

Wolfgang Schöbel:Grafik
Csanta Reiss:Zeichnungen

> CD bestellen> downloaden
Das Geheimnis der alten Eiche - Sonderedition 1
  • Das Lied der Sonne
  • Das Lied vom Teilen
  • Floßlied
  • Rätselrally

Wolfram und das Gegenmittel - Folge 3

Wolfram Igel hat eine Ameisenallergie.
Als er Edi Ameise begegnet
bekommt er am ganzen Körper rote Pocken
und das genau an dem Tag, an dem er seiner geliebten Undine
einen Heiratsantrag machen will.
Gemeinsam mit dem kleinen grünen Kobolt, Edi Ameise
und dem Trixihörnchen macht er sich auf
die Suche nach einer „Igelnuss“, dem einzigen Gegenmittel.
Eine Geschichte vom Glauben, Hoffen und Wünschen.
Preis: 15,- Euro (plus Porto)

Ein musikalisches Hörspiel von Lisa Schamberger
Arrangiert,aufgenommen, gemischt und gemastert im TapTone Studio München von Johann Bengen

Mit dabei waren:
Maria-Ramona Engl:..Edi Ameise...  und…Trixihörnchen..
Lisa Schamberger: der kleine grüne Kobolt
Moses Wolff: ..Wolfram Igel..
Johann Bengen: Romeo
Miene Costa:  Undine
Amelia Costa Bengen: Moderation
und als Erzähler...Anno Koehler.....

Musik:
Lisa Schamberger : Komposition und Akkordeon
Johann Bengen: Flügel,Perkussion, Bassklarinette, div. Gitarren, Keyboard,  Blockflöte und Akkordeon
Miene Costa: Geräuschemacherin und jede Menge Ideen
Anne Braatz: Cello
Robert Steck:Klavierfassung zu „Ich fliege durch die Luft“
Arrangement, Aufnahme, gemischt und gemastert von Johann Bengen
im TapTone Studio München (www.taptone.de)

Christian Bestle: Grafik
Csanta Reiss: Zeichnungen

> CD bestellen> downloaden
Wolfram und das Gegenmittel - Folge 3
  • Ein kleines bisschen Glück
  • Trixilied
  • Stachelträger
  • Ich fliege durch die Luft

Der kleine grüne Kobolt und das Geheimnis des Kryptochokters - Folge 8

Sylvestar, der schwarze Kateraus Ötz ist auf dem Weg in den Wald um seinen Freund, den kleinen grünen Kobolt zu besuchen.
Doch der ehemalige Opernkater fürchtet sich vor Mäusen, vor Ratten, vor der Dunkelheit und Vielem mehr.
Er begegnet der Wildkatze Katharlina.
Diesmal ist der Kobolt in Gefahr und Sylvestar verspricht ihm zu helfen.
Wird es ihm gelingen zu dessen Mama Kunigunde zu gelangen und dem Kobolt das Geheimnis des Kryptochokters zu überbringen?
Jenem magischen Kreis aus Eichenwurzeln mit dessen Hilfe man sich unsichtbar machen kann.
Eine Geschichte die hilft die eigenen Ängste zu überwinden,
mit vielen lustigen Liedern zum Mitsingen.

Aufnahme, arrangiert, gemischt und gemastert von Johann Bengen, Taptone Studio München
Ein Hörspiel für Große und Kleine, bestes Alter: 4 – 9 Jahre

Mit dabei beim Hörspiel sind:
Johann Bengen: Sylvestar und Berti Bär
Maria-Ramona Engl: Edi Ameise
Lisa Schamberger: der kleine grüne Kobolt
Miene Costa: Kathar-Lina und Mama Kunigunde
Martin Frank: Karl Kuckuck
Quirin Heß: Kasimir Kuckuck
Amelia Costa Bengen: Moderation
und als Erzähler: Sven Kemmler

Musik:
Lisa Schamberger: Komposition und Akkordeon
Johann Bengen: Perkussion, Schlagzeug, Gitarre, Blockflöte, Keyboard; Xylophon, Cavaquinho, Bassklarinette, Glockenspiel, Synthesizer undAkkordeon
Miene Costa: Tuba, Kontrabass, Geräuschemacherin und jede Menge Ideen
Mary Friedrich: Cello
Arrangement,Aufnahme, gemischt und gemastert von Johann Bengen im Taptone Studio München (www.taptone.de)

Wolfgang Schöbel:Grafik
Csanta Reiss: Zeichnungen

> CD bestellen> downloaden
Der kleine grüne Kobolt und das Geheimnis des Kryptochokters - Folge 8
  • Der Geier holt die Eier
  • Ich bin so gerne unsichtbar

Schneewittchen und die 7 Eier - Folge 6

Schneewittchen, das schönste Huhn des Dorfes kehrt von ihrem Ausflug aus dem Wald zurück. Zusammen mit Edi Ameise und dem kleinen grünen Kobolt macht sich Rebhuhn Edeltraut auf den Weg nach Ötz um Schneewittchen zu besuchen. Doch sie ahnt nicht, dass Bäuerin Berta  nichts Gutes im Schilde führt.
Eine lustige Hühnergeschichte

Musik: Lisa Schamberger
Aufnahme,arrangiert, gemischt und gemastert von Johann Bengen, Taptone Studio München
Preis: 15,- Euro (plus Porto)

Ein Hörspiel für Große und Kleine, bestes Alter: 4 – 9 Jahre

Mit dabei waren:
Maria-Ramona Engl: Edi Ameise und Huhn
Lisa Schamberger: der kleine grüne Kobolt, Schneewittchen, Berta und diverse Hühner
Miene Costa: Rebhuhn Edeltraut und diverse Hühner
Michi Marchner: Wotan
Bob Eberl: Egon
Moses Wolff: Wolfram Igel
Amelia Costa Bengen: Huhn und Moderation
und als Erzähler Sven Kemmler

Musik:
Lisa Schamberge: Komposition und Akkordeon
Johann Bengen: Perkussion, Schlagzeug, Gitarre, Flügel, Keyboard und Akkordeon
Norbert Bürger: E-Gitarre
Miene Costa: Kontrabass, Geräuschemacherin und jede Menge Ideen
Arrangement, Aufnahme, gemischt und gemastert von Johann Bengen im Taptone Studio München (www.taptone.de)

Wolfgang Schöbel: Grafik
Csanta Reiss: Zeichnungen

> CD bestellen> downloaden
Schneewittchen und die 7 Eier - Folge 6
  • Bunt sind alle meine Eier
  • Schneewittchen kehrt zurück
  • Cherie bleib doch bei mir
  • Hört alle her

Edwin und der falsche Osterhase - Folge 5

Edwin Osterhase ist verzweifelt.
Ein anderer Hase, der sich als Urlaubsvertretung ausgegeben hat war vor ihm in den Hühnerställen und hat alle Eier mitgenommen.
Zusammen mit Edi Ameise und dem kleinen grünen Kobolt macht
er sich auf die Suche nach dem Eierdieb.
Doch erst Schneewittchen, das schönste Huhn des Dorfes, die
keine Lust mehr zum Eierlegen hatte und in den Wald abgehauen
war, führt sie auf eine heiße Spur.
Muss Ostern dieses Jahr nun doch nicht ausfallen?
Eine Geschichte zum Thema Mitgefühl.

Preis: 15,- Euro (plus Porto)

Mit dabei waren:
Maria-Ramona Engl: Edi Ameise und das Trixihörnchen
Lisa Schamberger: der kleine grüne Kobolt, Schneewittchen,
Uta Eule, Heribert
Constanze Lindner: Edwin Osterhase
Moses Wolff: Wolfram Igel
Miene Costa: Rebhuhn Edeltraut
Michi Marchner: Wotan
Amelia Costa Bengen: Huhn Martha und Moderation
und als Erzähler Sven Kemmler

Musik:
Lisa Schamberger: Komposition und Akkordeon
Johann Bengen: Perkussion, Schlagzeug, Bassklarinette, div. Gitarren, Keyboard und Akkordeon
Norbert Bürger: E-Gitarre
Miene Costa: Bass, Geräuschemacherin und jede Menge Ideen
Arrangement, Aufnahme, gemischt und gemastert von Johann Bengen im Taptone Studio München (www.taptone.de)

Wolfgang Schöbel: Grafik
Csanta Reiss: Zeichnungen

> CD bestellen> downloaden
Edwin und der falsche Osterhase - Folge 5
  • Alle Tage Ostern
  • Der Eierabholtag
  • Edwin Osterhase
  • Utas Gospel

Der kleine grüne Kobolt und das Kuckucksei - Folge 7

Mama Goldammer zieht, ohne es zu merken, ein Kuckuckskind auf.
Während sie geduldig versucht dem „Prachtkerl Kasimir“ das Singen beizubringen, machen sich die Freunde Edi Ameise,
Karl Kuckuck und der kleine grüne Kobolt auf die Suche nach der wahren Mutter des Kobolts.
Werden sie diese wohl finden?
Eine lustige Kuckucksgeschichte.
Preis: 15,- Euro (plus Porto)

Musik: Lisa Schamberger
Aufnahme, arrangiert, gemischt und gemastert von Johann Bengen, Taptone Studio München

Ein Hörspiel für Große und Kleine, bestes Alter: 4 – 9 Jahre

Mit dabei waren:
Maria-Ramona Engl: Edi Ameise
Lisa Schamberger: der kleine grüne Kobolt
Miene Costa: Mama Kunigunde und Kamilla Kuckuck
Martin Frank: Karl Kuckuck
Ruth von Chelius: Mama Goldammer
Sarah von Chelius: Goldana
John von Chelius: Amadeus
Moses Wolff: Wolfram Igel
Renata Messing: Mama Frieda und Frau Sperling
Quirin Heß: Kasimir Kuckuck
Amelia Costa Bengen: Moderation
und als Erzähler und Siegfried Fuchs: Sven Kemmler

Musik:
Lisa Schamberger: Komposition und Akkordeon
Johann Bengen: Perkussion, Schlagzeug, Gitarre, Glockenspiel, Blockflöte,Keyboard und Akkordeon
Miene Costa: Tuba, Kontrabass, Geräuschemacherin und jede Menge Ideen
Christian Dawid: Klarinette
Arrangement,Aufnahme, gemischt und gemastert von Johann Bengen im Taptone Studio München (www.taptone.de)

Wolfgang Schöbel: Grafik
Csanta Reiss: Zeichnungen

> CD bestellen> downloaden
Der kleine grüne Kobolt und das Kuckucksei - Folge 7
  • Goldammers Nachtlied
  • Kuckuck, ich spiel so gern Verstecken
  • Mama Frieda und die Geschichte vom Binsenkörbchen
  • Wurzel-Puzel-Schnurz-Egal

Sylvestar in Not - Folge 4

Sylvestar, der schwarze Kater aus Ötz hat ein Problem.
Eine Bande Wanderratten plündert die Vorräte der Dorfbewohner.
Die Hausfrau Berta will ihn ins Tierheim bringen,
wenn er die Ratten nicht fängt.
Doch Sylvestar, der ehemalige Opernkater fürchtet sich vor Mäusen
und vor Ratten noch viel mehr.
Alle Tiere in Ötz zählen auf die Hilfe des kleinen grünen Kobolts.
Wird es ihm und dessen Freunden gelingen die Ratten zu verjagen?
Eine Geschichte über Freundschaft, Vertrauen und Mut
mit vielen Liedern zum Mitsingen.

Musik: Lisa Schamberger
Aufnahme ,arrangiert, gemischt und gemastert von Johann Bengen, Taptone Studio München

Preis: 15,- Euro (plus Porto)

Ein Hörspiel für Große und Kleine, bestes Alter: 4 – 9 Jahre

Beim Hörspiel mit dabei waren:
Maria-Ramona Engl:..Edi Ameise  
Lisa Schamberger: der kleine grüne Kobolt, Berta und Heiner
Moses Wolff: ..Wolfram Igel..
Johann Bengen: Sylvestar
Michi Marchner: Wotan
Miriam Döner: Jörn
Miene Costa:  Kalle, Fräulein vom Tierheim und Zenzi
Amelia Costa Bengen: Paula und Moderation
und als Erzähler...Sven Kemmler.....

Musik:
Lisa Schamberger: Komposition und Akkordeon
Johann Bengen:Perkussion, Schlagzeug, Bassklarinette, div. Gitarren, Keyboard und Akkordeon
Anne Braatz: Cello
Norbert Bürger: E-Gitarre
Miene Costa: Regie,Bass, Geräuschemacherin und jede Menge Ideen
Arrangement, Aufnahme, gemischt und gemastert von Johann Bengen im Taptone Studio München (www.taptone.de)

Wolfgang Schöbel:Grafik
Csanta Reiss: Zeichnungen

> CD bestellen> downloaden
Sylvestar in Not - Folge 4
  • Berta und die Wohlgerüche
  • Rattenhymne
  • Sylvestar-Lied
  • Treffen im Mondlicht
Hinweis zur Verwendung von Cookies

Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Site zu verbessern, die Site-Nutzung zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr erfahren und anpassen
> Cookies